Trächtigkeitstagebuch Wurf B



30. September 2020:


Abby ist läufig geworden. Wir planen den B - Wurf. 

Am Wochenende geht es los 🤗.


Hier werde ich alles dokumentieren, von der Deckart bis zur Geburt der Welpen. 




11. Oktober 2020;



Die Verpaarung hat letzte Woche stattgefunden. 

Wir werden dann in ca. 4 Wochen beim einem Ultraschall sehen ob Abby trächtig ist🤗.




Die Bedeutung der pränatale (vorgeburtlichen) Phase für die Verhaltensentwicklung wurde bei Hunden lange Zeit außer Acht gelassen. Mittlerweile beweisen Studien, dass Welpen - deren Mutterhündin während der Trächtigkeit extremem Stress ausgesetzt wurde - emotional weniger stabil sind und während des Heranwachsens verstärkt zu Stressreaktionen neigen. 

Sie können ängstlicher, nervöser oder sogar in der Entwicklung verzögert geboren werden. 

Dies zeigt sich auch, wenn diese Welpen von "Pflegemüttern" großgezogen wurden, die diesem Stress nicht ausgesetzt waren. 

Die Stresshormone der Mutter werden somit über die Blutbahn direkt auf die Welpen übertragen. 

Deshalb ist besonders wichtig, der trächtigen Hündin während ihrer Schwangerschaft eine unbeschwerte und schöne Zeit zu ermöglichen. Wenig Stress, Entspannung, Ruhe und Streicheleinheiten, Geduld, ein liebevoller Umgang (der bei mir und meinen Hunden sowieso selbstverständlich ist) schütten beruhigende Glückshormone aus und übertragen sich somit auf die ungeborenen Welpen. Dies kann sogar den Sozialisierungsvorgang positiv beeinflussen. 

Ein Züchter hat also bereits vor der Geburt der Welpen viel Einfluss auf ihre spätere Entwicklung. 


Mit diesem Trächtigkeitstagebuch möchte ich allen Welpeninteressenten, Freunden und Bekannten die Möglichkeit geben,  mit uns gemeinsam,  diese Zeit voller Wunder und Veränderungen zu genießen. 




14. Oktober 2020:


Die erste Woche ist schon um. Abby geht es sehr gut. 

Sie ist müde und nimmt warme Gesichtszüge an. Sie sieht schon fast aus wie eine Mama, aber vielleicht bilden wir uns das ja auch nur ein, weil wir es uns so sehr wünschen. 




1. Tag 


Sperma wandert zu den Eileitern. Spermien bleiben in den weiblichen Geschlechtsorganen eine Zeitlang befruchtungsfähig. 


2. - 3. Tag 


Sperma erreicht die Eileiter, in denen sich reife Eizellen befinden. 


3. - 4. Tag 


Befruchtung der Eizellen (in den Eileitern).


4. - 6. Tag 


Die befruchteten Eizellen wandern in den Gebärmutterhals. 




Wer hat sich da versteckt? 🐭
Wer hat sich da versteckt? 🐭



21. Oktober 2020:






2. Woche 


Manche Hunde leiden evtl. unter morgendlicher Übelkeit aufgrund der Hormonumstellung. Abby geht es sehr gut, von Übelkeit keine Spur. Sie frisst sehr gut, aber was noch nicht ist kann ja noch werden. 

Abby ist etwas ruhiger als sonst, unser Powerpaket ist noch anhänglicher und schläft viel. 

Ob das was zu bedeuten hat?


Abby genießt die Sonnenstrahlen 🌞
Abby genießt die Sonnenstrahlen 🌞



8 - 15 Tag : Entwicklung der Embryonen. 

Ab dem 8. Tag der Trächtigkeit entwickeln sich die befruchteten Eizellen zu Blastocyten... ab jetzt spricht man von Embryos. 

Sie erreichen nun die Gebärmutter. In der Gebärmutter liegen die Embryonen zunächst frei für ca. 5 bis 7 Tage. Sie sind ca.1 mm groß. 



24. Oktober 2020

Wir wünschen Euch allen ein schönes Wochenende 🐕
Wir wünschen Euch allen ein schönes Wochenende 🐕




28. Oktober 2020



3. Woche 


Die Implatation hat vor einigen Tagen begonnen und sollte nun abgeschlossen sein. Jetzt haben die kleinen mit dem Kreislauf der Mutter Kontakt aufgenommen und sind fest mit den Gebärmutterhörnern verankert. Der Vorläufer von Gehirn und Rückenmark entsteht, auch die Urwirbel bilden sich bereits. 



Ab dem 22. Trächtigkeitstag ist die Nidation abgeschlossen, jetzt sind die Kleinen mit dem mütterlichen Kreislauf, der Blase und dem Darm verbunden. Nun hat jeder seinen eigenen Platz gefunden und die Gebärmutter ähnelt einer Perlenkette, jeder Zwerg ist nun in seiner eigenen schützenden Fruchthülle. 

Jetzt sind die Embryo's sogenannte 

Schwanzknospenembryonen. Die Herzwulst wird prominent und die Augenbläschen haben sich gebildet. 

Außerdem kommt es schon zu Spontanbewegungen der Zwerge, die man aber äußerlich nicht spürt oder sieht. 



Das 1. Drittel ist geschafft.
Das 1. Drittel ist geschafft.


Unsere Hunde sind  "sehr gute Fresser".

Sie werden 2 × täglich gemeinsam gefüttert, ratz fatz sind die Näpfe leer. 

Seit einigen Tagen braucht Abby jedoch manchmal eine Extrawurst. 

Offensichtlich möchte sie nicht mehr mit Thea und Zoey zusammen fressen. Sie schaut also kurz in ihren Napf, dreht den Kopf weg, geht zurück ins Wohnzimmer und wartet dort. 

Wenn wir ihr dann das Fressen "etwas verfeinern ",

frißt sie auch. 

Da sie unserer Einschätzung nach tragend ist, kommen wir ihr in diesem Punkt auch gerne entgegen. 

Wer weiß, was sie hat, sie wird schon ihrer Gründe für dieses Verhalten haben, trächtige Hündinnen dürfen das 😉.



1. November 2020

Wir wünschen Euch einen sonnigen Sonntag ☀️.
Wir wünschen Euch einen sonnigen Sonntag ☀️.



3. November 2020



4. Woche 


Mit dem 25 Tag sind die Embryonen ca. walnussgroß. Die Ohren werden am 26 Tag gebildet, Augenhülle und Tasthaare bilden sich am 27 Tag. Beine, Pfoten und Zehen (zu diesem Zeitpunkt noch schwimmhäutig)sind deutlich erkennbar. 


Am 30. Tag


Die babyblau schwimmernde Hülle über den Augen dient als Schutz das sich entwickelnden Sehorgans. 

Durch Ultraschalluntersuchung kann die Trächtigkeit nachgewiesen werden. 

Zu diesem Zeitpunkt sind die Fruchtanlagen so groß das sie gut sichtbar sind, aber noch zu klein, um die Anzahl der Fruchtanlagen zu bestimmen. 



Abby geht es super, sie ruht viel und liegt sehr gerne am Fenster in der Sonne 🌞. 

Ihre Zitzen sind leicht geschwollen. 

Draußen tobt sie unverändert 🐕🐕🐕
Draußen tobt sie unverändert 🐕🐕🐕
Am 7. November hat Abby ihr Ultraschalltermin.
Am 7. November hat Abby ihr Ultraschalltermin.



5. November 2020


v.l.n.r. : Abby, Zoey und Thea 

Ein wunderschöner Sonnenuntergang.... und zwar mit einem kleinen Bäuchlein 😍
Ein wunderschöner Sonnenuntergang.... und zwar mit einem kleinen Bäuchlein 😍



7. November 2020


Wir sind alle überglücklich, dass wir verkünden dürfen, dass wir Welpen erwarten ❤🤗!



11. November 2020

Die Hündin hört auf die Beine anzuziehen, weil das Gewicht ansteigt und die Welpen sich drehen. Die Ausbildung der Organe ist abgeschlossen. Die Föten sehen nun aus wie Hunde. 

Kopf und Rumpf sind unterscheidbar. 

Das Geschlecht ist bestimmbar. 

Der Herzschlag der Föten ist per Stethoskop hörbar. Die Fellfarbe, Zehen, Barthaare und Krallen beginnen sich zu entwickeln. 


Unserer werdenden Mama geht es prächtig!

Sie nimmt deutlich zu....also das mit der Wespentaille ist nun erstmal dahin 😉.

Man lässt es sich gut gehen 😂❤
Man lässt es sich gut gehen 😂❤



18. November 2020




6. Woche 


Die Föten wachsen jetzt sehr schnell. 

3/4 des Wachstums fällt in dieses letzte Drittel. Wenn die Hündin einen durchschnittlichen oder großen Wurf trägt, kommt es zur Faltung der Gebärmutterhörner, wodurch sich ihre äußeren Linien drastisch verändern. 

In den bisher knorpeligen Knochen der Föten beginnt die Verkalkung. 

45 Tag. Der Embryo hängt an der Nabelschnur wie ein Raumfahrer im Weltall und bewegt sich frei in der Fruchtwasser gefüllten Blase. So ist er fantastisch gegen Stöße gesichert. 

Sein Haarkleid ist noch schütter, die endgültige Pigmentierung ist jedoch schon fertig. 

Die Ohrmuscheln sind fertig ausgeprägt. 

Die Föten hecheln bereits im Mutterleib, wodurch sie sich schon vor der Geburt vor Überhitzung schützen, da ihnen die Schweißdrüsen fehlen. 



Abby liebt immer noch ihre Spaziergänge... der Bauch wächst. Die Babys werden sanft hin und her geschaukelt 😴.




22. November 2020



Abby möchte nun nicht mehr soviel toben und rennen. Sie verbringt sehr viel Zeit mit der eigenen Körperpflege, alles wird ständig saubergeleckt. 

Die Zitzen schwellen immer mehr an. 

Babybauch wächst und gedeiht 🍁🍂❤
Babybauch wächst und gedeiht 🍁🍂❤



25. November 2020



7. Woche


Heute konnte man die Bewegungen der Welpen ganz deutlich durch Handauflegen spüren. Ein schönes Gefühl 😊 und Abby genießt die Babybauchstreicheleinheiten.

Der Körper bereitet sich mehr und mehr auf die Geburt vor. 



29. November 2020



Gestern haben wir die Wurfkiste aufgestellt. 

Abby findet sie gemütlich....Zoey aber auch 🤭❤

Probeliegen in der Wurfkiste😴
Probeliegen in der Wurfkiste😴



2. Dezember 2020



8. Woche 


Abby geht es gut. Sie verfolgt mich nun auf Schritt und Tritt. Sie zeigt immer noch guten Appetit. 

Wir bleiben nun überwiegend Zuhause. Ausser den täglichen, Abby angepassten Spaziergängen, machen wir keine großen Ausflüge mehr. 


Abby genießt ihre letzten Trächtigkeitstage 🐕

❤ Wir brüten weiter ❤
❤ Wir brüten weiter ❤



4. Dezember 2020




Die Trächtigkeit dauert zwischen 55 und 72 Tage. Die meisten Hündinnen gebären nach 63 + - 4 Tage. 

Diese unterschiedlichen Angaben erklären sich dadurch, das die Zeitpunkte der Deckung und der Befruchtung variieren können, da Spermien bis zu einer Woche in der Hündin lebensfähig bleiben. 

Bei ungestörtem Allgemeinbefinden besteht bei längerer Tragezeit bis zum 69. Tag kein  Notwendigkeit für einen Eingriff. 

Wir warten ⏳
Wir warten ⏳



6. Dezember 2020



9. Dezember 2020



Wir können nun das Trächtigkeitstagebuch schließen denn ..... unsere kleinen Welpen sind da❤😊.

Wir freuen uns so riesig! Abby hat das fantastisch gemacht, ich bin total stolz auf sie und sehr dankbar 🙏.



Mehr unter " Welpentagebuch Wurf - B "





Urheberrecht 


Die Inhalte auf dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Sofern nicht 

anders vermerkt, ist für die Verwendung,

Weitergabe oder Auswertung der Dokumente, Bilder und andere Inhalte die schriftlichen Genehmigung 

durch den Autor und Betreiber dieser Website erforderlich. 


Wer gegen das Urheberrecht verstößt 

(z.B. Bilder, Video oder Texte unerlaubt 

kopiert), macht sich gem.§§ 106ff UrhG

strafbar, wird zudem kostenpflichtig abgemahnt 

und muss Schadensersatz leisten 

(§ 97 UrhG).

                                                                                                                Aneta Bartelt

                                                                                                                Adlerstraße.2

                                                                                                               49196 Bad Laer

                                                                                                             Tel.: 05424/1590

                                                                                                     Mobil-Tel.: 0170/5510733

                                                                                              E-Mail: anetabartelt@gmail.com

Kontakt